Tiefenhypnose, Somnabulismus und Heilhypnose

PDVD 007 Die meisten Therapeuten arbeiten nur mit einer leichten bis mittleren Hypnosetiefe. Insbesondere in der modernen Hypnose wird nur noch mit leichten Trancen gearbeitet. In Fachbüchern findet man oft, das eine tiefe Hypnose gar nicht notwendig sei um Therapieerfolge zu erzielen. Das ist richtig, aber nur in der Tiefenhypnose dem sogenannten Somnambulismus sind Phänomene wie hypnotische Anästhesie, Regression, Halluzination möglich. In der Tiefenhypnose lassen sich manchmal phänomenale Erfolge erzielen und das kann die Therapie effektiv verkürzen.

Außerdem ist dieser Zustand außerordentlich heilsam für den gesamten Organismus. Der Körper heilt so viel schneller, so das alleine das verweilen in diesen Zustand äußerst förderlich ist.

Kann den jeder Mensch in die Tiefenhypnose oder dem Somnambulismus gehen?

Zu dem besonderen Zustand des Somnambulismus gibt es so viele Mythen wie zum Thema Hypnose. Jeder Mensch ist sogar sehr leicht in der Lage diesen Zustand zu erleben. Manchmal treten sogar die Phänomene der Tiefenhypnose ganz spontan auf. Zum Beispiel:

Negative Halluzinationen:

Haben Sie schon mal etwas gesucht und es war die ganze Zeit vor Ihrer Nase? Zum Beispiel Ihren Autoschlüssel. Sie suchen und suchen, und nach einiger Zeit stellen Sie fest, das der Autoschlüssel wie immer auf der Kommode lag. Das lag daran, dass Sie Ihren kritischen Faktor vollkommen umgangen sind und sich selber gesagt haben: "Da liegt er nicht". In diesem moment unterlagen Sie einer "negativen Halluzination" Sie haben etwas vorhandenes nicht mehr wahrgenommen. Ein Phänomen des Somnambulismus.

Schmerzfreiheit:

Haben Sie sich schon mal schwer verletzt und seltsamerweise überhaupt keinen Schmerz gefühlt? Das lag wahrscheinlich daran, dass Sie in einer Schock Trance waren, eine Form tiefer Trance in der Sie keine Schmerzen fühlen. Oder hatten Sie mal eine Verletzung, die Sie beim Duschen entdeckt haben die genau dann anfing zu schmerzen als Sie sie entdeckt haben? Auch das ist ein Phänomen der tiefen Hypnose.

Starke Emotionen vor dem Fernseher:

Waren Sie schonmal so in einen Film vertieft, das Sie Freude, Trauer und Spannung ganz intensiv wahrgenommen haben? Konnten Sie sich in den Hautdarsteller so tief reinversetzen das Sie das Gefühl hatten, Sie können alles nachempfinden was er fühlt? Haben Sie schon mal so richtig vor dem Fernseher geweint? Dann waren Sie wahrscheinlich in einer sehr tiefen Trance. Nur in einer tiefen Trance können so intensive Gefühlserlebnisse produziert werden.

Wie Sie sehen treten die Phänome des Somnambulismus manchmal ganz spontan im Alltag auf, ohne das wir dabei bewusstlos oder benommen sind. Jeder kennt diese Phänomene die manchmal im Alltag auftreten. Aus diesem Grund können auch Sie eine Tiefenhypnose erleben.

Ich arbeite ausschließlich mit der Tiefenhypnose und strebe Sie in jeder Sitzung an. Manchmal kann Sie nicht bei jedem in der ersten Sitzung erreicht werden. Aber jeder kann es lernen, in diesen Zustand zu gelangen.

Wie fühlt es sich an im Somnambulismus zu sein?

 Diesen Zustand kann man am besten so beschreiben. Sie sind in einem Zustand voller Glückseligkeit. Sie fühlen sich einfach nur Fantastisch und regelrecht euphorisch. Im Internet kursieren viele Gerüchte, zum Beispiel das man bewusstlos ist, und nicht mehr Denken kann. Das ist alles Unsinn. Sie können sogar noch viel komplexer und schärfer Denken.